AUGENAKUPUNKTUR NACH BOEL

 

Degenerative Augenerkrankungen an sich sind keine isolierten Erkrankungen des Auges. Vielmehr weisen sie auf Organstörungen oder Fehlfunktionen des Körpers hin. Schließlich stehen alle Organe im Menschen in einer Wechselwirkung. So kann auch eine Augenerkrankung nur ein Leitsymptom für eine Kreislaufstörung oder Rheuma sein.

 

Deshalb ist es wichtig, dass ich in meiner Praxis ganzheitlich arbeite. Dabei kombiniere ich Akupunktur, gesunde Ernährung und Lebenswandel miteinander. Ab Mitte September biete ich Ihnen zusätzlich die Augenakupunktur nach Boel an. Eine chronische Erkrankung des Auges, wie auch die Makuladegeneration, ist trotz modernster Operations- und Medikamentenmöglichkeiten immer noch unheilbar. Verschiedene Naturheilverfahren, wie die Augenakupunktur, versprechen Hoffnung.

Moderne Akupunktur nach Boel – Was ist das? 

Dieses bewährte Konzept wird vor allem bei altersbedingter Makuladegeneration, diabetische Augenveränderungen, Glaukom und Sehnervveränderung eingesetzt. Allgemein werden bei der Akupunktur nicht nur Symptome, sondern die Ursache behandelt. Die Traditionelle Chinesische Medizin geht davon aus, dass der Mensch nur dann gesund ist, wenn die Lebensenergie ungehindert durch den Körper fließen kann. Mithilfe der Akupunkturnadeln können Blockaden und Störungen beseitigt werden.

 

Der Däne John Boel hat eine spezielle Akupunkturmethode für die Behandlung chronischer Augenerkrankungen entwickelt. Dabei hat der Heilpraktiker verschiedene Akupunktur-Mikrosysteme kombiniert. Was das bedeutet? Ganz einfach. Die moderne Akupunktur nach Boel behandelt gleichzeitig Akupunkturpunkte z.B. an Händen, Füßen und Stirn.

 

Welche Augenerkrankungen sind mit dieser Therapie behandelbar?

 

Nach der Boel Methode können beinahe alle Erkrankungen des Auges behandelt werden. Dazu zählen unter anderem:

 

• Makuladegeneration

• altersbedingte Makula-Degeneration AMD

(trockene und feuchte)

• Grüner Star

• Grauer Star

• Altersweitsichtigkeit

• Sehnervveränderung

• Glaukom

• Diabetische Augenveränderungen

• Kurzsichtigkeit bis zum 20. Lebensjahr

• Augenleiden verursacht durch Thrombosen

 

Eines vorweg: Eine chronische Erkrankung kann mithilfe der Akupunktur nicht vollständig geheilt werden. Allerdings können die Beschwerden stark gelindert bzw. der Verlauf spürbar verlangsamt werden.

 

Der Erfolg der Akupunktur nach Boel ist abhängig davon, wie der Patient auf diese Methode anspricht. Eine geringere Rolle spielt hierbei die Schwere der Erkrankung. Bei einigen Patienten kann sofort eine Reaktion auf die Behandlung festgestellt werden, bei anderen dauert es etwas länger. Zu Beginn sollte die Augenakupunktur über einen Zeitraum von 5 bis 10 Tagen zweimal täglich eine Behandlung durchgeführt werden. Behandlungsdauer 30-40 Minuten, dazwischen eine Stunde Pause. Danach können die zeitlichen Intervalle zwischen den Therapien ausgeweitet werden.

 

Ganzheitliche Maßnahmen bei chronischen Augenerkrankungen

 

Neben der Akupunktur ist es auch wichtig, weitere ganzheitliche Maßnahmen zu ergreifen. Eine gesunde Ernährung und ausreichend körperliche Bewegung unterstützt die Behandlung zusätzlich. Diese ganzheitliche Behandlung ist nicht nur für die Therapie von Augenerkrankungen geeignet. Sie kann auch allgemein in der Behandlung von Schmerzen eingesetzt werden.

 

Haben Sie weitere Fragen zur Akupunktur nach Boel? Kein Problem.

Sie können mich gerne unter: 0421-68 54 78 78 anrufen oder

eine E-Mail an: info@sonjablass.de schreiben.

Ich hoffe, auch Ihnen bald helfen zu dürfen.

Haben Sie schon von der Lymph O Fit Wunderhose gehört? Nein? Dann wird es aber Zeit. Die funktionale Hose ist optimal nach erfolgter Liposuction von Hüften und Bauch. Das operative Straffen von bestimmten Körperbereichen ist immer mit einer systematischen Verletzung von Gewebe und Haut verbunden. Mit meiner Wunderhose werden das Gewebe und die Haut perfekt unterstützt. So können Narben schneller verheilen und das Gewebe sich besser erholen. 

 

Viele begeisterte Kunden tragen diese Kompressionshose auch bei Lymphödemen und Lipödemen. Warum die Hose bei solchen Krankheitsbildern optimal ist? Ganz einfach. Die Hose hat eine Wirkung wie eine Lymphdrainage und erzielt wahre Wunder. Glauben Sie nicht? Dann überzeugen Sie sich einfach selbst davon und lesen die vielen positiven Kundenbewertungen die mich täglich erreichen. 

 

Die Wunderhose kann aber noch viel mehr. Sie wirkt gegen Krampfadern, Venenklappenschwäche, Besenreißer und Cellulite. Leiden Sie auch unter schweren Beinen? Dann ist diese Kompressionshose ideal für Sie. Einerseits werden damit die Hüft- und Kniegelenke entlastet sowie gestützt, andererseits werden die Muskeln zusätzlich mit mehr Sauerstoff versorgt. 

 

Aber auch Sportler profitieren vom Tragen der Lymph O Fit Wunderhose. Eine Vielzahl an Leistungssportlern schwört auf die Wirkung von Kompressionswäsche. Sie verbessert die Durchblutung und die Sauerstoffversorgung der Beinmuskulatur. Dadurch verbessert sich merklich auch Ihre Leistung. Ein weiterer Benefit ist eine verkürzte Regenerationszeit nach einem harten Work-out. Durch die Kompression kommt es darüber hinaus zu weniger Muskelvibration. Das ist vor allem wichtig für Sportarten, die auf hartem Untergrund stattfinden. So hat auch der Muskelkater schlechte Chancen. 

 

An der inneren Seite der Wunderhose befinden sich Noppen. Deren Wirkung ist einzigartig und offensiv. Bei jeder sportlichen Herausforderung bzw. bei jedem einzelnen Schritt verschieben die Noppen unsere Gewebsschichten untereinander. Mit dieser Hose können Sie Cellulite, Lipödemen, Lymphödemen, Besenreißern & Co bekämpfen. Eine weitere Besonderheit ist der Schnitt. Die Hose reicht bis zur Taille, wodurch die größten Wasseransammlungen von Lymphknoten, Lymphbahnen und Leistenknoten drainiert werden. 

 

Die Hose kann täglich getragen werden und das in allen Lebenslagen. Sie ist zudem absolut atmungsaktiv. Im Gegensatz zu vielen anderen Konkurrenzprodukten ist sowohl einfaches Anziehen als auch schnelles Ausziehen garantiert. Das funktionelle Höschen gibt es mittlerweile in Schwarz, in Haut und in Pink. Besonders das pinke Modell kommt gut beim Sport an. Sie schaut aus wie ganz normale Leggings, nur dass sie obendrein die Beingesundheit fördert und die Leistungsfähigkeit verbessert. Worauf warten Sie also noch? Bestellen Sie die Wunderhose und erfahren Sie am eigenen Leib die vielen Vorteile. Sie werden sie gar nicht mehr ausziehen wollen, versprochen.

 

Mehr zur Hose unter : www.verameyer.de/produkte/lymph-o-fit-hose-wunderhose-unisex/

 

Lipödem und Ernährung

Generell essen wir, um die Zellen bestmöglich mit Energie sowie allen wichtigen Nährstoffen und Mineralien zu versorgen. Doch nicht alles was uns schmeckt erfüllt auch diesen Zweck. Leider essen wir oft viel zu viele Lebensmittel mit einem zu hohen glykämischen Index. Solche Nahrungsmittel lassen den Blutzuckerspiegel schnell ansteigen. Gleichzeitig wird die Insulinausschüttung angekurbelt. Dieser Vorgang beeinflusst den Fettabbau negativ. Experten raten Lipödempatientinnen daher zu einer Ernährung mit Lebensmittel, die einen niedrigen glykämischen Wert haben. Bevorzugt werden sollte daher eine isoglykämische oder ketogene Ernährung.

 

Das Ziel der isoglykämischen Ernährungsform ist es sowohl Blutzucker- als auch Insulinspitzen so gut es geht zu vermeiden. Dadurch bleiben die Zellen feinfühliger für das ausgeschüttete Insulin. Der Körper kann dann zur Energiegewinnung auf die Fettreserven zurückgreifen. Ein weiterer Pluspunkt, wenn wir vorwiegend Nahrungsmittel mit einem niedrigen glykämischen Wert zu uns nehmen ist, dass wir deutlich länger satt bleiben. Doch was genau ist der glykämische Wert bzw. Index? Dieser Wert gibt an, ob Kohlenhydrate schwach oder stark auf den Blutzuckerspiegel wirken. Je höher der glykämische Index eines Lebensmittels ist, desto mehr Zucker befindet sich nach dessen Verzehr im Blut.

 

Die ketogene Ernährung setzt voraus, dass fast alle Kohlenhydrate vom Speiseplan gestrichen werden. Ähnlich wie bei der bekannten „Low Carb“ Diät. Das hat einen entscheidenden Vorteil: Der Körper bekommt den Impuls, kein Fett mehr zu speichern. Stattdessen verwendet er es gleich für die Energiegewinnung. Gleichzeitig werden bei einer kohlenhydratarmen Ernährung vermehrt Proteine zugeführt. Diese sind wichtig für unseren Körper, um Muskelmasse aufzubauen, bzw. die bestehenden Muskeln zu erhalten.

 

Ein weiterer positiver Nebeneffekt der ketogenen Ernährung ist, dass die Insulinausschüttung stark reduziert wird. Dadurch verbessert sich sowohl die körperliche als auch die geistige Leistungsfähigkeit. Eine Ernährungsumstellung macht bei einem Lipödem also durchaus Sinn, sollte allerdings nie ohne Hilfe vonstattengehen.

 

Frauen und Lipödem - Ernährungsumstellung mit professioneller Hilfe

Sie gehören auch zu den Frauen mit dieser Erkrankung? Und Sie wollen aktiv was dagegen tun? Dann ist das gesund & aktiv Ernährungsprogramm genau das richtige. Doch was ist das genau?

 

 

gesund & aktiv - das Ernährungsprogramm

 

In meiner Praxis erfolgt die Ernährungsumstellung für Frauen mit Lipödem mit einer Vital- und Stoffwechselanalyse. Im ersten Schritt nehme ich dafür den Patienten Blut ab. Dadurch erhalte ich eine Aussage über den Zustand der Biochemie, der Stoffwechsellage sowie über die Funktion der einzelnen Stoffwechselorgane. Warum das so wichtig ist? Ganz einfach. Jeder Mensch ist einzigartig. Deshalb ist auch bei jedem der Blutzuckeranstieg individuell. Eine Beschwerdenlinderung durch passende Ernährung ist nur effektiv, wenn auch der BMI, die körperliche Verfassung, die Stoffwechsellage und das Alter mitberücksichtig werden.

Auf Basis der Blutergebnisse wird dann ein Ernährungsplan erstellt, der auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt wird. Dieser Plan umfasst dann ausschließlich Lebensmittel, die zu Ihren körperlichen Voraussetzungen sowie zu Ihrer Blutgruppe passen. Aufgrund der Individualität der Pläne sowie der Blutuntersuchung ist dieses Programm für mich die beste Option der Ernährungstherapie. Wollen auch sie die Ernährung bei Lipödem verbessern? Dann profitieren Sie von der Ernährungstherapie unter fachkundiger Anleitung.

 

Sie haben weitere Fragen zum gesund & aktiv - das Ernährungsprogramm?

Dann rufen Sie mich gerne an unter: 0421-68 54 78 78 oder schreiben mir eine E-Mail: info@sonjablass.de.

Ich hoffe, auch Ihnen bald helfen zu dürfen.

  

Sonja Blaß

Heilpraktikerin

 

Am Rathaus 3

28816 Stuhr

 

Tel: 0421- 68 54 78 78

über mich

Mein Ziel ist es, mit meiner Freude und meiner Begeisterung für meinen Beruf, ganz persönlich und individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse einzugehen, um Ihnen mehr Lebensqualität, Leichtigkeit und Freude zu vermitteln.  

→weiterlesen